Home > VBOX Automotive > VBOX Datenlogger > VBOX II Sortiment > VBOX II Handbuch > 10 - VBOX II Digitale und analoge Ausgänge

10 - VBOX II Digitale und analoge Ausgänge

Die Ausgänge an den Anschlüssen OUT1 und OUT2 können entweder als digitale Frequenz- oder als Impulsausgänge oder als analoge Ausgänge verwendet werden, die so konfiguriert werden können, dass sie einen beliebigen der im Folgenden aufgelisteten Parameter darstellen können:

  • Geschwindigkeit
  • Längsbeschleunigung
  • Querbeschleunigung
  • Schräglaufwinkel*
  • Nickwinkel*
  • Wankwinkel* 

 

* nur bei Geräten der Baureihe SL verfügbar

 

Die Skala und die maximalen Ausgabewerte für Digitalausgänge können sowohl mit der VBOX Tools-Software oder über die Bedienelemente auf der Gerätevorderseite eingestellt werden. Für die Geschwindigkeit werden sie durch Einstellung der maximalen Geschwindigkeit und der Pulse pro Meter gesteuert. Bei den anderen Parametern werden die Skala und der Maximalwert gesteuert, indem die maximale Frequenz und der jeweiligen Winkel oder Beschleunigungswert eingestellt wird, auf den sich erstere bezieht. Beachten Sie bitte, dass die Digitalausgabe nicht die Richtung der Winkel und der Beschleunigung sondern nur ihre Größe anzeigen. Aus diesem Grund werden „negative“ Winkel oder Beschleunigungen genauso wie ihre positiven Äquivalente angezeigt.

 

Für Analogausgaben können die Werte der maximalen Spannung (+5 V) und der minimalen Spannung (0 für Geschwindigkeit, -5 V für alle anderen Kanäle) entweder über die Bedienelemente auf der Vorderseite oder über die VBOX Tools-Software eingestellt werden. Die Darstellungsmöglichkeit durch negative Spannungswerte ermöglicht es den Analogausgaben, die Richtung von Winkeln und Beschleunigungen auszugeben.

 

VBOX 20SL3

digout.png

 

 

VBOX 20SL

digout1.png

 

VBOX 2SX

digout2.png

Zum Posten eines Kommentars müssen Sie sich .
Zuletzt geändert
$1

Tags

Klassifikationen

Diese Seite verfügt über keine Klassifikationen.
Having trouble finding what you need?