Zu Hauptinhalten wechseln
RACELOGIC Support Centre

Firmware Features - V1.3.72

flag-en.png

Dies ist nicht die aktuelle Firmware-Version!

Die neueste Firmware-Version der VBOX Video enthält wesentliche Änderungen und bringt zusätzliche Funktionalitäten für das Gerät als auch die Setup-Software. Verwenden Sie die neuesten Software-Versionen in Verbindung mit dieser Firmware-Version, um von den neuesten Features profitieren zu können.

Laden Sie hier die neueste Firmware-Update-Datei herunter.

Eine Zusammenfassung der erforderlichen Software-Versionen finden Sie weiter unten:
 

Computerprogram
Version erforderlich (minimum)
Circuit Tools für Windows    2.6.3
Circuit Tools für MacOS 1.3.1
Circuit Tools für iOS 1.1.1
VBOX Video App für Android 1.2.2
VBOX Video App für iOS  1.2.3
VBOX Video Setup   1.3.170 (1.3.221 zur vollen Nutzung der neuen Funktionen)


Viele der Neuerungen wurden in Antwort auf das von uns erhaltene Kunden-Feedback entwickelt, in dem wir um neue Funktionen gebeten wurden. Andere Änderungen wurden vorgenommen, um Fehler zu beheben oder andere bei Tests aufgetretene Probleme zu beseitigen.

RACELOGIC empfehlt dringend die Verwendung der neuesten Firmware-Version, so dass Sie von den Vorteilen der neuen Funktionen und der verbesserten Stabilität profitieren können.
 

 

ACHTUNG!

Wenn Sie auf die neueste Firmware aufrüsten, müssen die Kameras mit der VBOX verbunden sein, weil Sie Teil des Upgrades sind. Dies macht die Kameras allerdings inkompatibel mit Geräten, die mit einer älteren Firmware laufen. Wenn Sie mehr als eine VBOX HD2 haben, empfehlen wir daher alle Geräte gleichzeitig aufzurüsten oder die aufgerüsteten Geräte mit den dazugehörigen Kameras zu isolieren, um die Kompatibilität zu gewährleisten.

 

Verbesserte Performance
  • Verbesserte Stabilität der OLED-Kommunikation
  • Verbesserte Stabilität des Szenenaufbaus
  • Dynamisches Drosseln zur Stabilitätsverbesserung von grafisch intensiven Szenenoverlays
Logging-Updates
  • Verbesserte Loggingstabilität und Dateischließung
  • Ein manueller Aufnahmestart über das OLED funktioniert jetzt genauso wie ein Aufnahmestart über das Frontpanel. Die Aufnahme wird nicht gestoppt, wenn man für eine bestimmte Zeitdauer unter die Minimalgeschwindigkeit fällt (Standard: 15 km/h und 10 sec.)
  • Verbesserte Verarbeitung von mehreren Aufnahmemedien
Bluetooth
  • Racelogic Bluetooth-Geräte verbinden sich jetzt automatisch mit der HD2. Die Vorschau-App muss zur Kopplung nicht mehr verwendet werden
  • Mehr Info zum OBD-Modul finden Sie hier
  • Mehr Info zum Herzfrequenzmonitor finden Sie hier
  • Mehr Info zum Aufnahme-Schalter finden Sie hier
iOS und Android Vorschau-Apps
  • Ein Rennstreckenwechsel kann jetzt in der Vorschau-App vorgenommen werden bevor die HD2 Satelliten-Lock hergestellt hat
  • Verbesserte Verbindungsfähigkeit der Vorschau-App
 
VBOX Video Setup Software
  • Die Software verwendet jetzt .NET Framework 4.7.1 (Microsoft Windows 7 oder neuer wird benötigt um die Software zu betreiben)
  • Neues Wärmeblockelement (mehr Info hier)
  • Neues Herzfrequenzmonitor-Element (Option aus den allgemeinen Bluetooth-Einstellungen entfernt, mehr Info hier)
  • Alternative Textanzeige für Performancetest-Parameter
  • Messwert “Geschwindigkeit bei Entfernung“ für Performancetest hinzugefügt
  • Test (Demo)-Modus für Elemente hinzugefügt (mehr Info hier)
  • Möglichkeit der Auswahl eines Hintergrundbildes, welches im BiB-Fenster angezeigt wird wenn der BiB-Videostream fehlt (mehr Info hier)
  • Filteroption für Elemente, um zwischen standard oder benutzerdefiniert zu wählen
  • Die Aktivierung (Tick) eines Kanals im CAN-Bereich, aktiviert diesen nun auch automatisch in der Kanalliste
  • Option zum Anzeigen/Ausblenden des Rahmens von transparenten Elementen (mehr Info hier)
  • Verlust des zugeordneten Mathematikkanals nach Speicherung und Neuladen von Elementen behoben
  • Herzfrequenzmonitor-Kanal umbenannt, sodass Dateien in Circuit Tools geöffnet werden können
  • WiFi-Vorschau füllt nun den ganzen Hintergrund von hochauflösenden Bildschirmen aus
  • Eine Änderung der Rennstrecke kann nicht länger dazu führen, dass die Strecke über den Bildschirmrand hinausgeht
Sonstiges
  • Die Standardrennstrecke für den Nürburgring is nun die GP-Strecke
  • Zeichenaufstockung bei der Seriennummer im .vbo Dateikopf hinzugefügt
  • Neue rote OK-LED zur Anzeige von Systemfehlern (mehr Info hier)
  • Auto-Reboot-Funktion – Automatische Wiederherstellung bei seltenen Systemausfällen