Zu Hauptinhalten wechseln
RACELOGIC Support Centre

HD2 - Wärmblock

flag-en.png

Die VBOX Video HD2 Software erlaubt es Ihnen, ein Wärmeblock-Element hinzuzufügen, das während der Aufnahme, je nach gewähltem Live-Kanal, seine Farbe wechselt.

HB GIF.gif

Ein Wärmeblock-Element hinzufügen

Um das Wärmeblock-Element hinzuzufügen, klicken Sie auf das “Wärmblock”-Symbol im oberen Menü.
 

Heat block icon.png

Das Wärmeblock-Element erscheint daraufhin in der oberen linken Ecke des Hauptansichtsfensters. Nachdem Sie das Element zur Szene hinzugefügt haben, können Sie es auswählen und zur gewünschten Position ziehen.

Wenn Sie die Option „Neu“ im Dropdown-Menü wählen, wird ein neues Wärmeblock-Element zur Szene hinzugefügt.
 

Heat block.png


Die Größe des Wäremblock-Elements kann über das Symbol in der rechten unteren Ecke des Elements angepasst werden.
 

Heat block resize.png

 

Wärmeblock-Einstellung

Sobald ein Element ausgewählt wurde, werden die Einstellungen auf der rechten Seite angezeigt.
 

Heat_block_settings.png

 

Die Wärmeblock-Parameter definieren

Um im Text-Element Live-Daten anzuzeigen, müssen die zwei Dropdown-Menüs innerhalb des „Parameter“-Abschnitts verwendet werden.

Das erste Dropdown-Menü definiert die Datenquelle. Wählen Sie zwischen GPS, CAN oder Herzfrequenzmonitor (wenn gemeinsam mit Herzfrequenzmonitor verwendet wird).

Hinweis: CAN-Kanal-Optionen erscheinen nur dann, wenn diese von Ihnen vorher eingestellt wurden.
 

4 (1).png
 

Die zweite Dropdown-Liste definiert die Kanäle, die angezeigt werden sollen. Das obige Beispiel zeigt die Darstellung der GPS-Geschwindigkeit in km/h an.

Ändern der Einheiten

Innerhalb des Parameterbereichs können die Kanäle für Geschwindigkeit, Beschleunigung und Entfernung in verschiedenen Einheiten angezeigt werden.

Die verfügbaren Optionen sind:

  • Geschwindigkeit – km/h, mph, kts, m/s ft/s
  • Beschleunigung – g, m/s², ft/s²
  • Entfernung – m, ft, km, mi, nmi
 

Bandbreite

Definieren Sie die minimalen und maximalen Werte für den Wärmeblock. Verwenden Sie das „Testwert“-Feld um zu prüfen, welche Farbe bei verschiedenen Werten angezeigt wird.
 

Heat block range.png

Farbe auswählen

Nachdem die Größe, Position und Bandbreite des Wärmeblocks gesetzt wurde, können, wenn gewünscht, die Farbeinstellungen geändert werden. Die Farbe des Wärmeblocks variiert auf einem Spektrum von vier Farben, die als „Minimum“, „Stopp 1“, Stopp 2“ und „Maximum“ definiert wurden. Die Farben können über das Dropdown-Menü geändert werden.

Heat block colour.PNG

 

Um eine bestimmte RGB-Farbe auszuwählen, klicken Sie auf ADVANCED (Erweitert).
 

Heat block colour advanced.png

Kopieren eines Elements

Elemente und ihre zugehörigen Einstellungen können innerhalb einer Szene dupliziert werden, indem man auf das Element klickt, mit Rechtsklick, das Dropdown-Menü öffnet,  ‚Kopieren‘ auswählt, dann mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich klickt und ‚Einfügen‘ aus dem Dropdown-Menü auswählt. Die Tastenkombinationen ‚Strg + C‘ (Kopieren) und ‚Strg + V‘ (Einfügen) kann ebenfalls verwendet werden.
 

Element Copy.png Element Paste.png

Elemente löschen

Elemente können auf zwei Weisen entfernt werden: Entweder Sie öffnen das Drop-Down-Menü mit Rechtsklick auf das Element, wählen „Löschen“ und bestätigen, oder Sie drücken die Löschtaste der Tastatur und bestätigen.
 

Element Delete.png

  • War dieser Artikel hilfreich?