Home > VBOX Automotive > Geschwindigkeitssensoren > Geschwindigkeits-Sensoren (VBSSxx/SL) > Knowledge Base > Durchführung eines Kaltstarts bei einem Geschwindigkeitssensor

Durchführung eines Kaltstarts bei einem Geschwindigkeitssensor

Inhaltsangabe
Keine Header

Es gibt zwei Möglichkeiten für die Durchführung eines Kaltstarts bei einem Geschwindigkeitssensor.

 

  1. Software: Schließen Sie den Geschwindigkeitssensor über den RS232-Anschluss des RLCAB093-Kabelbaums an einen PC an. Öffnen Sie die RACELOGIC Konfigurations-Software, wählen Sie aus dem Dropdown-Menü SPEED SENSOR (Geschwindigkeitssensor) aus und stellen Sie eine Verbindung zu diesem Gerät her. Auf der Hauptregisterkarte befindet sich eine Schaltfläche zum Durchführen eines Kaltstarts. Beim Durchführen eines Kaltstarts leuchten die LEDs auf dem Geschwindigkeitssensor rot auf und nehmen nach Abschluss des Kaltstarts ihre normale Funktion wieder auf.
     
  2. Digitaleingang: Wenn der Digitaleingang des Geschwindigkeitssensors auf den Modus LAP PULSE (Rundenpuls) eingestellt ist, können ein Kaltstart durchgeführt werden, indem der Eingang geerdet wird, während der Geschwindigkeitssensor an eine Stromquelle angeschlossen wird. Bei erfolgreicher Durchführung leuchten die LEDs auf dem Geschwindigkeitssensor rot auf und nehmen nach Abschluss des Kaltstarts ihre normale Funktion wieder auf.
Zum Posten eines Kommentars müssen Sie sich .
Zuletzt geändert
$1

Tags

Klassifikationen

Diese Seite verfügt über keine Klassifikationen.
Having trouble finding what you need?