Home > VBOX Automotive > Module und Zubehör > Thermoelement-Schnittstelle > TC8V2 - Handbuch > 04 - Konfigurieren des TC8V2 für eine VBOX

04 - Konfigurieren des TC8V2 für eine VBOX

Das TC8 kann über die VBOX Tools-Software oder mit der RACELOGIC Konfigurationssoftware für den Einsatz mit einer VBOX konfiguriert werden. Im Folgenden wird die Konfiguration mit der RACELOGIC Konfigurationssoftware für eine VBOX 3i beschrieben.

 

Anschließen des TC8 an eine VBOX 3i

 

Verbinden Sie mit dem 5-Wege-Lemo/ 5-Wege-Lemo-Anschlusskabel (RLVBCAB05) den CAN-Port der VBOX 3i mit einem CAN-Port des TC8.

 

Versorgen Sie die VBOX über den Netzteiladapter oder über einen voll geladenen Akkupack mit Spannung. Verbinden Sie den USB-Port des TC8 über das mitgelieferte USB-Kabel mit einem PC. 

 

Verbinden Sie das TC8 wie hier beschrieben mit der RACELOGIC Konfigurationssoftware.

 

Wählen Sie das Menü SETTINGS (Einstellungen), und stellen Sie den Modus auf RACELOGIC POLLED (von RACELOGIC abgefragt). In diesem Modus muss kein anderer Parameter eingestellt werden:

 

Zum Bearbeiten verschiedener Parameter muss in dem Menü CHANNELS (Kanäle) der gewünschte Kanal in der Dropdown-Liste ausgewählt werden. 

 

 

 

 

 

Speichern Sie nach korrekter Konfiguration der Kanäle die Einstellungen mithilfe der Schaltfläche WRITE TO UNIT (Auf das Gerät übertragen) in dem Modul ab. 

 

 

Zum Posten eines Kommentars müssen Sie sich .
Zuletzt geändert
16:52, 30 Jun 2016

Tags

Klassifikationen

Diese Seite verfügt über keine Klassifikationen.
Having trouble finding what you need?