Zu Hauptinhalten wechseln
RACELOGIC Support Centre

17 - VBOX II Technische Spezifikationen

flag-en.png
Geschwindigkeit
Genauigkeit 0,1 km/h (Durchschnitt über 4 Messungen)
Einheiten km/h or mph
Aktualisierungsrate

20 Hz - VB2SX, VB20SL, VB20SL3

10 Hz - VB2SX10

5 Hz - VB2SX5

Höchstgeschwindigkeit 1.000 mph
Mindestgeschwindigkeit 0,1 km/h
Auflösung 0,01 km/h

 

Abstand
Genauigkeit 0,05 % (> 50 cm pro km)
Einheiten m / ft
Aktualisierungsrate

20 Hz - VB2SX, VB20SL, VB20SL3

10 Hz - VB2SX10

5 Hz - VB2SX5

Auflösung 1 cm
Genauigkeit der Höhenangabe 6 m (95 % CEP**)
Genauigkeit der Höhenangabe mit DGPS 2 m (95 % CEP**)

 

Latenz
VBOX IISX 41,5 ms
VBOX IISL (Modus für eine Einzelantenne) 30,5 ms
VBOX IISL (Modus für eine Doppelantenne) 31,5 ms

 

Genauigkeit des Bremswegs
Genauigkeit

20 Hz Einheiten +/- 10 cm 

10 Hz Einheiten +/- 20 cm

5 Hz Einheiten +/- 50 cm

 

Speicher
Aufzeichnungsdauer SD-Karte Ca. 4,3 MB/Stunde bei 20 Hz

 

Zeit
Genauigkeit 0,01 s
Auflösung 0,01 s

 

Spannungsversorgung
Eingangsspannungsbereich 6 V bis 30 V DC
Strom Normalerweise 560 mA

 

Absolute Positionierung
Genauigkeit 3 m 95 % CEP*
Genauigkeit mit DGPS 40 cm 95 % CEP*
Auflösung 1 cm
Aktualisierungsrate

20 Hz - VB2SX, VB20SL, VB20SL3

10 Hz - VB2SX10

5 Hz - VB2SX5

 

Beschleunigung
Genauigkeit 0,5%
Maximum 20 g
Auflösung 0,01 g
Aktualisierungsrate

20 Hz - VB2SX, VB20SL, VB20SL3

10 Hz - VB2SX10

5 Hz - VB2SX5


Anmerkung: Die in Blau hervorgehobenen Kanäle sind nur für Geräte der Baureihe SL verfügbar.
 

Schräglaufwinkel
Genauigkeit < 0,5° rms bei einem Antennenabstand von 0,5 m
  < 0,1° rms bei einem Antennenabstand von 2 m

 

Nick-/ Wankwinkel
Genauigkeit < 1,0° rms bei einem Antennenabstand von 0,5 m
  < 0,25° rms bei einem Antennenabstand von 2 Metern

 

Gierrate
Gierrate RMS-Rauschen

0,75 Grad pro Sekunde**

 

 

Definitionen

*Circle of Error Probable (CEP, wahrscheinlicher Fehlerkreis): 95 % der Fälle die Positionsangaben rund um die tatsächliche Position liegen


Beachten Sie, dass der Sensor der VBOX YAW02 oder IMU ein RMS-Rauschen von 0,05 Grad pro Sekunde aufweist. Daher sollte beachtet werden, dass eine über die Daten des Schräglaufwinkelsensors berechnete Gierrate bedeutend stärker verrauscht ist, als die über die Daten des Festkörpersensors für die Gierratenmessung berechnete Gierrate.

 

Ausgänge
CAN-Bus Format: Motorola
Bitrate Wählbare Baudrate von 125 kbit/s, 250 kbit/s, 500 kbit/s und 1 Mbit/s
Kennungstyp Standard 11 Bit oder erweitert 
2,0 A
Verfügbare Daten  Satelliten in Sichtweite, Breitengrad, Längengrad, Geschwindigkeit, Fahrtrichtung, Höhe, Vertikalgeschwindigkeit, Entfernung, Längsbeschleunigung & Querbeschleunigung, Abstand zum Trigger, Triggerzeitpunkt, Triggergeschwindigkeit, tatsächliche Fahrtrichtung, Schräglaufwinkel, Nickwinkel, Gierrate, Quergeschwindigkeit, Wankwinkel

 

Analog
Spannungsbereich -5 V bis 5 V DC

Standardeinstellung *

Geschwindigkeit

0,0125 Volt pro km/h (0 bis 400 km/h)
Genauigkeit 0,1 km/h
Aktualisierungsrate

20 Hz - VB2SX, VB20SL, VB20SL3

10 Hz - VB2SX10

5 Hz - VB2SX5

 

Digital
Frequenzbereich DC bei 44,4 kHz

Standardeinstellung *

25 Hz pro km/h (0 bis 400 km/h)

90 Impulse pro Meter

Genauigkeit 0,1 km/h 
Aktualisierungsrate

20 Hz - VB2SX, VB20SL, VB20SL3

10 Hz - VB2SX10

5 Hz - VB2SX5

 

Eingänge
CAN-Bus Format: Motorola
VCI CAN-Modus Bis zu 16 Kanäle von einem beliebigen externen CAN-Modul
Modus RACELOGIC Module Bis zu 20 Kanäle einer beliebigen Kombination aus ADC02, ADC03, FIM02, TC8, Giersensor oder CAN01

 

Digital
Brems-/Ereignistrigger Wählbare Polarität des Signals 16 Bit Timererfassung mit einer Auflösung von 5 μs
An/Aus Aufzeichnungskontrolle Fernbediente Aufzeichnungskontrolle von einem Schalter in Handgeräteausführung

 

Umgebungsbedingungen und Masse
Gewicht Ca. 500 Gramm
Größe 119 mm x 128 mm x 30 mm
Betriebstemperatur -30 °C bis +60 °C
Lagertemperatur -40 °C bis +80 °C
Industrielle Schutzart (bei geschlossenem Gehäuse) IP 64
  • War dieser Artikel hilfreich?