Home > VBOX Automotive > VBOX Video HD2 > VBOX Video HD2 Benutzerhandbuch > 08 - HD2 Elemente > HD2 - Balkendiagramme

HD2 - Balkendiagramme

Die VBOX Video HD2 Software verfügt über eine integrierte Bibliothek an Diagrammen. Der Nutzer hat außerdem die Möglichkeit, mit Hilfe von PNG, JPEG oder BMP-Bilddateien seine eigenen Balkendiagramme zu erstellen.

Hinzufügen eines integrierten Balkendiagramm-Elements

Öffnen Sie durch Anklicken des Symbols BAR (Diagramm) im oberen Menü die Balkengraphik-Bibliothek. 

Hierdrauf erscheint ein Droppdown-Menü, aus dem Sie ein Balkendiagramm aus der Bibliothek auswählen können. Wenn Sie das ausgewählte Balkendiagramm anklicken, wird es in die Szene geladen.

 

Hinweis: Wenn Sie mit der Maus über eine der Balkendiagramm-Miniaturansichten fahren, erscheint eine größere Vorschau des Balkendiagramms.

 

 

Sobald ein Balkendiagramm zur Szene hinzugefügt wurde, kann es angeklickt und an die gewünschte Stelle gezogen werden.

Die Balkendiagramme der Bibliothek haben vorgegebene Einstellungen. Diese Einstellungen können hier geändert werden.

Erstellen ein neues Balkendiagramms

Bei der Erstellung eines neuen Balkendiagramms ist ein Hintergrund erforderlich, es sei denn, Sie verwenden einen transparenten Hintergrund. In diesem Fall aktivieren Sie die Option TRANSPARENT. Hier unten sehen Sie ein Beispiel.

 

Hinweis: Die Größe von Bildern kann in der HD2-Software verändert werden.

 

Hintergrundbild des Balkendiagramms

Um ein neues Balkendiagramm zu erstellen, klicken Sie auf das Symbol BAR (Balken) im oberen Menü. 

Um ein neues Balkendiagramm zu der Szene hinzuzufügen, wählen Sie innerhalb des Dropdown-Menüs die Option NEW (Neu).

 

 

Doppelklicken Sie auf das neue Balkendiagramm, um ein Hintergrundbild hochzuladen.

 

Nachdem das Hintergrundbild hochgeladen wurde, können die Einstellungen des Balkendiagramms definiert werden.

Einstellungen des Balkendiagramms

Sobald ein Element ausgewählt wurde, werden die Einstellungen rechts angezeigt.

 

Definieren der Parameter eines Balkendiagramms

Die Daten, die in dem Balkendiagramm dargestellt werden sollen, können mit Hilfe des Dropdown-Menüs unter PARAMETER geändert werden.

Das erste Dropdown-Menü definiert die Quelle. Wählen Sie entweder GNSS, CAN, Mathematikkanäle oder Systeminformationen.

Hinweis: Optionen für CAN und Mathematikkanäle erscheinen nur, wenn diese vom Nutzer eingerichtet wurden.

 

 

Die zweite Dropdown-Liste definiert die Kanäle, die angezeigt werden sollen. Das obige Beispiel zeigt die Einstellung eines CAN-Eingangs zur Darstellung von Gaspedaldaten.

Ändern der Einheiten

Innerhalb des Parameter-Bereichs können die Geschwindigkeits- und Beschleunigungskanäle in verschiedenen Einheiten angezeigt werden. Die verfügbaren Optionen sind:

Geschwindigkeit -km/h, mp/h, Kts, m/s ft/s

Beschleunigung – g, m/s², ft/s²

Einstellung der Balken

Füllfläche festlegen

Bewegen Sie die Balkengrafik auf die gewünschte Position und verwenden Sie das Symbol in der rechten unteren Ecke, um die gewünschte Größe einzustellen.

 

Farbe auswählen

Nachdem die Größe und Position festgelegt wurden, wählen Sie die Füllfarbe des Balkens. Um eine bestimmte RGB-Farbe auszuwählen, klicken Sie auf ADVANCED (Erweitert).

Füllrichtung

Legen Sie die Richtung fest, in die sich das Balkendiagramm füllen soll.

 

 

Von links nach rechts Von rechts nach links

 

Von unten nach oben Von oben nach unten
Mindestposition

Die Einstellung der Mindestposition verschiebt sich automatisch mit der Füllrichtung. In den meisten Fällen muss hier nichts vom Nutzer geändert werden. 

 

 

Wenn ein Balkendiagramm so konfiguriert wird, dass es einen Negativwert anzeigen kann, muss die Mindestposition geändert werden.

Zum Beispiel:

Da das linke Balkendiagramm einen Negativwert anzeigt, muss es wie folgt eingestellt werden.

 

Skala

Im letzten Schritt muss der Minimal- und Maximalwert des Balkendiagramms festgelegt werden. Verwenden Sie die Option TEST VALUE (Wert testen), um zu sehen, was bei dem Empfang von verschiedenen Werten dargestellt wird. 

 

Verwendung von mehreren Balken

Es ist möglich, mehrere Balken in ein einzelnes Balkendiagramm einzufügen. Bei der Verwendung von mehreren Balken, muss der oben beschriebene Vorgang für jeden Balken individuell durchgeführt werden.

 

Balken können über die Schaltfläche ADD (Hinzufügen) zu dem Balkendiagramm hinzugefügt werden.

 

 

Um die einzelnen Balken einzustellen, klicken Sie den entsprechenden Balken an, so dass er hervorgehoben ist. Die in der Option BAR (Balken) ausgewählten Einstellungen beziehen sich auf den markierten Balken.

 

 

Die Skala, Farbe und Füllrichtung kann für jeden Balken individuell definiert werden.

Hinweis: Jedes Balkendiagramm kann jeweils nur einen Parameter darstellen.

 

Ein neues Balkendiagramm-Hintergrundbild laden

Balkendiagramm-Hintergrundbilder können geändert werden, indem Sie auf das Suchsymbol neben dem aktuell geladenen Bild klicken.

Beachten Sie, dass die Hintergründe transparent gemacht werden können, indem Sie die Option TRANSPARENT (Transparent) auswählen.

 

Zum Posten eines Kommentars müssen Sie sich .
Zuletzt geändert
15:35, 7 Aug 2017

Tags

Klassifikationen

Diese Seite verfügt über keine Klassifikationen.
Having trouble finding what you need?