Home > VBOX Automotive > Telemetrie-Systeme > Basisstation > Basisstation Handbuch > 05 - Vorderseite der Basisstation

05 - Vorderseite der Basisstation

Inhaltsangabe
Keine Header

Die Vorderseite der Basisstation ist mit einem Display zur Anzeige des Betriebsstatus der Basisstation versehen. Die Benutzereingabe zur Konfiguration der Basisstation erfolgt über drei Steuerknöpfe. Es gibt einen rechten und einen linken Steuerknopf zur Menüauswahl und einen Wahlknopf für „OK“.

 

Der RS232-Anschluss auf der Vorderseite dient der Aktualisierung der Betriebs-Firmware der Basisstation über einen PC und zur Verbindung mit dem GPS-Empfänger oder mit dem Funkmodem zur Firmware-Aktualisierung oder zur manuellen Eingabe von Konfigurationsänderungen.

 

Außerdem gibt es einen Eingang für die Spannungsversorgung zum Laden des internen Akkus der Basisstation mit dem mitgelieferten Netzladegerät. Das Ladegerät kann zur permanenten Spannungsversorgung des Systems verwendet werden. Dies sollte jedoch nur gemacht werden, wenn sich die Basisstation im Innenbereich befindet und die GPS- und Funkantenne außerhalb der Basisstation angeordnet sind, da die Basisstation bei geöffnetem Deckel nicht wetterbeständig ist.

 

Auf der Vorderseite ist ein ON/OFF-Schalter angeordnet, der das System für den Betrieb an- bzw. ausschaltet. Das System kann jedoch auch bei ausgeschaltetem ON/OFF-Schalter geladen werden. Die LED zur Ladestandanzeige gibt den Status des Akkuladekreises bei angeschlossener externer Spannungsversorgung wieder. Genaue Angaben zur Anzeige dieser LED finden Sie in dem Abschnitt mit dem Titel „Status des Akkus und Ladezustand“.

 

Zur Arbeitserleichterung ist die Basisstation mit einem Speicher für 25 Standorte ausgestattet. Hiermit kann der Benutzer unterschiedliche Referenzstandorte abspeichern, die später wieder abgerufen werden können. Für eine optimale Genauigkeit der Standortpositionsdaten muss die Basisstation bei Speicherung eines neuen Standorts über einen bestimmten Zeitraum auf Mittelung der aktuellen Antennenposition eingestellt werden.

 

Je nach Typ der Basisstation und der eingesetzten VBOX können DGPS-Genauigkeitsbereiche von 40 cm CEP bis 2 cm CEP erzielt werden. Für die Basisstation sind zwei Optionen verfügbar. Beide Optionen verfügen über einen 40 cm DGPS-Modus, der mit allen VBOX Datenloggern und mit GPS-Ausrüstung von Drittanbietern, die mit Korrekturdaten in RTCM-Format arbeiten, verwendet werden kann. Beide Optionen verfügen außerdem über einen zweiten DGPS-Modus, der entweder mit 20 cm oder 2 cm RTK arbeitet.

 

Die Kompatibilität der verschiedenen Modi der Basisstation mit VBOX Datenloggern und Geschwindigkeitssensoren ist unter Kompatibilitätsmatrix“ zu finden.

 

front.png

Zum Posten eines Kommentars müssen Sie sich .
Zuletzt geändert
$1

Tags

Klassifikationen

Diese Seite verfügt über keine Klassifikationen.
Having trouble finding what you need?