Home > VBOX Automotive > Displays > VBOX Manager > VBOX Manager Handbuch > 02 - VBOX Manager Betrieb

02 - VBOX Manager Betrieb

Menüoptionen

Menu1.png

GRAPH

Die Option GRAPH im Setupmenü wird zur Anzeige der Optionen im Modus „Graph“ (Grafikanzeige).

VBOX

VBOX-Einstellungen wie „Log mode“, „Log rate“, „DGPS mode“ usw.

IMU-INS

Aktivieren der IMU-Integration und Einstellen von Antennenversatz bzw. Drehratenversatz.

ADAS

FAS-Setup und Konfiguration der Funktionen.

DUAL ANTENNA

Aktivieren/deaktivieren des Dualantennenmodus (wenn eine VBOX 3iSL angeschlossen ist)

CLEAR CARD

Karte löschen, Optionen „Delete All“ (alles löschen) und „Format“ (Formatieren)

FLIP SCREEN

Durch Wählen der Option FLIP SCREEN wird der VBOX Manager-Bildschirm um 180° gedreht, um eine Bedienung mit der linken Hand zu ermöglichen.

EXIT

EXIT (Schließen). Rückkehr zum normalen Messbetrieb.

Graph mode (Modus Grafikanzeige)

VBOX-Manager kann außer im Textmodus auch in dem Modus Grafikanzeige betrieben werden. Hier wird der Geschwindigkeitsverlauf angezeigt, damit der Benutzer überprufen kann, dass das korrekte Geschwindigkeitsprofil überprüfen. Der Modus Grafikanzeige wird durch Klicken auf die Option ENABLE auf dem Bildschirm GRAPH SETUP ausgewählt. Wenn der Modus ausgewählt ist, ist ein Häkchen neben der Option ENABLE zu sehen. Die Setup-Optionen für den Modus Grafikanzeige wird unten gezeigt.

graph1.png

ENABLE

Aktivieren bzw. deaktivieren des Modus Grafikanzeige.

SPEED UNITS

Zur Auswahl der Geschwindigkeitseinheiten Meilen pro Stunde MPH oder Stundenkilometer KMH.

SPEED RANGE

Auswahl des Geschwindigkeitsbereichs für die Grafikanzeige. Für den Geschwindigkeitsbereich stehen folgende Optionen zur Verfügung: 0-10, 0-50, 0-100 und 0-200.

TIMESCALE

Die Einstellung der Zeitskala legt das Zeitformat für die Grafikanzeige fest. Die verfügbaren Einstellungen sind 6 Sekunden, 12 Sekunden, 24 Sekunden und 120 Sekunden. Wenn zum Beispiel die Option 6 Sekunden gewählt wird, gibt die gesamte Grafikanzeige von links nach rechts einen Datenausschnitt von 6 Sekunden wieder.

BACK

Kehrt zum Hauptmenü des Setup zurück.

Beispiel Grafikanzeige

graph2.png

 

VBOX

VBOX1.png

LOG RATE (Abtastrate)

Stellt die Abtastrate der VBOX ein. Die verfügbaren Optionen sind je nach VBOX-Typ 100 Hz, 50 Hz, 20 Hz, 5 Hz und 1 Hz.

LOG MODE

Wählt den VBOX Logmodus aus. Die verfügbaren Optionen sind LOG WHEN MOVING (Datenerfassung nur bei Fahrtbewegung und LOG ALL TIME (permanente Aufzeichnung).

DYNAMICS

Zeigt das Auswahlmenü des VBOX-Modus DYNAMIC an. Ermöglicht die Auswahl der Dynamikprofile „Low“, „Medium“ und „High“.

GPS FILTER

Der GPS-Filter kann nur bei deaktivierter IMU-Integration aktiviert werden.

DGPS MODE

Wählt einen der verfügbaren DGPS-Modi, in dem Sie die VBOX betreiben möchten.

DGPS RS232 RATE

Stellt die DGPS-Rate für die RS232-Kommunikation ein.

COLDSTART

Wird für die Ausführung eines Kaltstarts gewählt.

ELEVATION MASK

Stellt die Höhenmaske so ein, dass der GPS-Empfänger Satelliten unterhalb des gewählten Maskenwinkels ignoriert.

BACK

Kehrt zum Setupmenü zurück.

IMU-INS

Die vollständigen Anweisungen über den Einsatz der verfügbaren Funktionen finden Sie unter VBOX 3i / im IMU-Anwendungshandbuch.

 

ENABLE IMU

Aktiviert bzw. deaktiviert den Modus IMU-Integration (hierzu muss eine IMU03 / IMU04 an die VBOX 3i angeschlossen sein).

ENABLE ROOF MNT

De-/aktiviere Integration der IMU-Dachhalterung (IMU04 muss mit VBOX 3i verbunden sein).

Achtung: Nicht möglich mit IMU03.

ADAS Mode

Ändert die Rate mit welcher der Kalman Filter eine GPS-Positionsprobe nimmt, um die Positionsbestimmung zu verbessern (IMU04 muss mit VBOX 3i verbunden sein).

Achtung: Nicht möglich mit IMU03.

ANTENNA OFFSETS

Stellt den Versatz für den Abstand zwischen IMU und Antenne ein.

Achtung: Änderungen an der IMU-Übersetzung, wenn die Dachmontage aktiviert ist.

ANGLE OFFSETS

Setzt die Kanäle Pitch_imu (Nick) und Roll_imu (Wank) auf null zurück. Diese Funktion muss genutzt werden, wenn die IMU04 nicht auf einer flachen Oberfläche montiert ist. Diese Funktion kann nur genutzt werden, wenn der Kalman-Filter aktiviert und in Betrieb ist.

GYRO OFFSETS

Setzt den Versatz des in die IMU integrierten Drehratensensors zurück bzw. kalibriert ihn.

BACK

Kehrt zum Setupmenü zurück.

ADAS

Die vollständigen Anweisungen über den Gebrauch dieser Funktion der VBOXIII/3i finden Sie im Anwendungshandbuch des FAS.

ADAS1.png

OFF

Versetzt die VBOX in einen Nicht-FAS-/ADAS-Modus zurück und macht sie damit einsatzbereit für alle normalen Funktionen der VBOX III/3i.

MULTI. TARGET

Wählen Sie diese Menüoption, um die VBOX in die Modi „Subject“, „Target 1“ oder „Target 2“ für den Einsatz in Mehrpunkt-Fahrzeugabstandstests zu versetzen.

SINGLE TARGET

Wählen Sie diese Menüoption, um die VBOX in die Modi „Subject“ oder „Target“ für den Einsatz in Einpunkt-Fahrzeugabstandstests zu versetzen.

STATIC POINT

Der Modus „Static Point“ (Fixpunkt) ermöglicht, die Fahrzeugabstandsdaten von einem festgelegten Punkt zu berechnen. Dieser Punkt wird ebenfalls in diesem Menü eingestellt.

MULTI STATIC POINT Der Modus „Multi Static Point“ ermöglicht, mehrere Fixpunkte für Fahrzeugabstandstests festzulegen.

LANE DEP

Der Modus „Lane Departure“ lässt die VBOX III/3i die Spurhaltekanäle mit Referenz zu einer geraden Linie, die in diesem Menü festgelegt wird, oder im Verhältnis zu einer Kurvenlinie, die in dieses Menüs geladen wird, berechnen.
BACK Kehrt zum Setupmenü zurück.

DUAL ANTENNA

Die vollständigen Anweisungen über den Einsatz der verfügbaren Funktionen finden Sie unter VBOX 3i im Anwendungshandbuch.

Dual1.png

ENABLE

Stellt die VBOX 3iSL auf den Modus „Dual Antenna“ (ENABLE ist mit einem Häkchen versehen) oder auf den Modus „Single Antenna“ (ENABLE ist nicht mit einem Häkchen versehen) ein.

SEPARATION

Stellt den Abstand zwischen den beiden Antennen ein.

ROLL MODE

Stellt den Wankmodus an bzw. aus. Wenn dieser Modus mit einem Häkchen versehen ist, wird ein Fahrtrichtungsversatz von 90° konfiguriert. Dieser Modus wird eingesetzt, wenn die Antennen in einer Wankkonfiguration angeordnet sind (quer über das Auto).

ALIGN ANTENNAS

In diesem Untermenü können die Antennen automatisch ausgerichtet werden, um sicherzustellen, dass die eingestellte Fahrtrichtung mit dem Fahrzeugkörper fluchtet. Die automatische Berechnung muss ausgeführt werden, während sich das Fahrzeug auf gerader Strecke bei konstanter und gleichmäßiger Geschwindigkeit bewegt. Der Ausrichtungsversatz kann ebenfalls gelöscht werden.

LEVEL ANTENNAS

In diesem Untermenü kann die Höhe der Antennen automatisch eingestellt werden, um eine Nullreferenz für Nick- und Wankwinkelmessungen zu liefern. 

SLIP TRANSLATION

Geben Sie X- und Y-Abstände ein, um die Messung des Schräglaufwinkels an bis zu fünf verschiedene Positionen auf dem Fahrzeug zu übertragen.

BACK

Kehrt zum VBOX-Menü zurück.

CLEAR CARD

clear1.png

DELETE ALL

Die Option DELETE ALL dient dem Löschen aller Dateien auf einer Compact-Flash-Speicherkarte.

FORMAT

Die Option FORMAT weist die VBOX dazu an, die aktuelle Compact-Flash-Speicherkarte zu formatieren. Es ist unbedingt zu beachten, dass hierbei SÄMTLICHE vorherigen Daten auf der Karte verloren gehen.

BACK

Kehrt zum Setupmenü zurück.

Zum Posten eines Kommentars müssen Sie sich .
Zuletzt geändert
10:21, 18 Jul 2017

Tags

Klassifikationen

Diese Seite verfügt über keine Klassifikationen.
Having trouble finding what you need?