Zu Hauptinhalten wechseln
RACELOGIC Support Centre

VB3i Firmware-Funktionen - V2.6 (aktuell)

flag-en.png

Die neueste Version der VBOX 3i-Firmware enthält einige wesentliche Änderungen und bringt zusätzliche Funktionen für das Gerät selbst, die Setup-Software und den VBOX-Manager. In Verbindung mit dieser Firmware-Version sollten die neuesten Software- und VBOX Manager-Versionen verwendet werden, damit die neuesten Funktionen voll genutzt werden können.
 

  • Laden Sie die neueste VBOX 3i- und VBOX Manager-Firmware herunter und stellen Sie sicher, dass die Setup-Software auf dem neuesten Stand ist.
  • Anweisungen zum Aktualisieren der Firmware finden Sie hier.


Die meisten Änderungen wurden als direktes Ergebnis des Kundenfeedbacks vorgenommen. Andere Modifizierungen wurden vorgenommen, um beim Testen gefundene Fehler zu beheben.

Racelogic empfiehlt allen Benutzern, auf die neueste Firmware-Version zu aktualisieren, um alle Funktionen auszunutzen und von der verbesserten Stabilität zu profitieren.

Voraussetzungen

Diese Version der VB3i-Firmware erfordert die Aktualisierung der VBOX-Setup-Software und des VBOX-Managers, um die Kompatibilität aufrechtzuerhalten; es sind mindestens folgende Versionen erforderlich:

  • VBOX-Setup-Version: 3.0.2.571.
  • VBOX-Manager-Version: 3.0 b2186. Nicht kompatibel mit VBOX III!

Verbesserungen/ Neue Funktionen

Kompatibilität

VB3i-Firmware funktioniert jetzt in allen VBOX 3i-Varianten. Es ist nicht mehr erforderlich, unterschiedliche Firmware-Versionen abhängig von der VBOX 3i-Variante zu installieren.

ADASACSF main image.jpg

  • Es gibt einen neuen 3 Target Mode, der in erster Linie für die automatische Lenkfunktion (ACSF)/Spurwechselprüfung verwendet wird (weitere Informationen sind in der ADAS-Wissensdatenbank verfügbar).
  • Simplex-/Duplex (Daten am Ziel) -Radiomodi werden jetzt innerhalb der Firmware über den VBOX-Manager gesteuert.

    VBMAN_ADAS_Data_at_Target_Enabled.png
     
  • Single Target und Multiple Target wurden in 1 Target und 2 Target umbenannt.

VBOX Manager (V3.0 b2186)

Das Layout des VBOX-Managers wurde überarbeitet und verbessert, wodurch die Menüstruktur vereinfacht und die aktuellen Einstellungen besser sichtbar gemacht wurden. Das neue Layout ist im VBOX-Manager-Benutzerhandbuch zu sehen.

dgps-rs2322.png
Altes Layout

VBMAN VBOX DGPS Rate 115200 2.png
Neue Gestaltung

Kanäle

  • Neuer “Robothead”-Kanal
  • Neuer “Sliphead”-Kanal

Sonstiges 

  • Updates zum CAN-Ausgang (aktueller CAN-Ausgang hier verfügbar).
  • Neue L2-Unterstützung für OEM-GPS-Einheit (V3/4).
  • Der Robotermodus ABD Path Follow unterstützt jetzt eine einzige Antenne.
  • Long Acc CAN Threshold wurde entfernt.

Fehlerbehebungen

  • Probleme bei der Verbindung mit VBOX-Test-Suite/ VBOX-Setup behoben.
  • Problem mit der PWR-LED, die nach dem Hochfahren rot leuchtet, wurde behoben.
  • Problem mit UTC-Zeit gegen Mitternacht wurde behoben.
  • Problem mit der Berechnung des Schräglaufwinkels behoben.
  • Problem mit der 'ERROR_3'-Meldung, die beim Speichern einer Spur innerhalb des ADAS-Lane-Departure-Modus erscheint, behoben.
  • Problem mit dem Vehico-Fahrtrichtungs („Heading“)-Rahmen behoben.
  • War dieser Artikel hilfreich?